‼ Springen kann nicht wie geplant stattfinden 😢

March 19, 2021
Angelika Nido


Entgegen seiner ursprünglichen Absicht, hat der Bundesrat heute keine Lockerungsschritte für Veranstaltungen angekündigt. Die Neubeurteilung, die er für den 14. April in Aussicht stellt, kommt für das Springen am Horse Park Masters 2021 definitiv zu spät: dieses sollte vom 7. bis 11. April ausgetragen werden und kann nun nicht an diesem Datum stattfinden.


„Wir sind sehr enttäuscht über diesen Entscheid“, sagt Fritz Pfändler, der mit Gilles Ngovan das OK des Horse Park Masters präsidiert. Trotz der enormen Planungsunsicherheit, die Veranstaltern im ganzen Land zusetzt, zeigt sich das engagierte Duo kämpferisch: „Am Dressurdatum vom 20. bis 25. April halten wir vorerst fest und für das Springen suchen wir zusammen mit den Verantwortlichen des Horse Park Dielsdorf und unseren Partnern nach einer Lösung“, erklärt Fritz Pfändler.


Es ist nach wie das Ziel der beiden OK-Präsidenten, die beliebten Spring- und Dressurprüfungen im Zürcher Unterland durchzuführen. „Irgendwann werden wir das Virus im Griff haben und zur Normalität zurückkehren – dann werden wir bereit sein“, sagt Gilles Ngovan.